Aktuelles:

08.11.2017

Fujitsus größter Distributor -Bytec profiliert sich als Partner fürs Lösungsgeschäft

von Michael Hase

Bytec ist der einzige Fujitsu-Distributor, der sich auf dem Forum mit Lösungen präsentiert. Auch wenn derzeit vor allem das Client-Geschäft gut läuft, behält der VAD die Zukunftsthemen im Blick.

11.10.2017
Treffen Sie Experten von Bytec sowie DataCore, Open-E und Collax zum "Expert Talk" auf dem Fujitsu Forum 2017 in München.
27.11.2008

Computer Reseller News Nr. 48, S. 36


Schnelle Hilfe schafft Kundenbindung


Ist ein Schaden wie Feuer oder Überschwemmung erst einmal eingetreten, hat der
Anwender nur ein Interesse: So schnell wie möglich zum Normalbetrieb
zurückzukehren. Distributoren, Reseller und Integratoren können mit
ausgefeilten Notfallkonzepten für die IT-Infrastruktur helfen.
Feuer, Überschwemmung, Vandalismus oder Diebstahl - diese unvorhersehbaren
Ereignisse können jedes Unternehmen treffen und den Geschäftsbetrieb still
legen. In der Regel springt zwar die Versicherung ein, um den entstandenen
Sachschaden zu regulieren. Betreffen diese Schäden jedoch auch die IT, ist der
Ausfall das gravierendere Problem. Denn die IT-Infrastruktur ist bei kleinen
bis großen Unternehmen das Rückgrat aller Geschäftsprozesse. »Treffen
Unternehmen hier keine Vorkehrungen, kann dies zu empfindlichen Ausfällen, ja,
sogar zum wirtschaftlichen Ruin eines Unternehmen führen. Die Produktion steht,
die Buchhaltung kann nicht mehr arbeiten, Umsatzeinbußen sind die Folge - das
sind keine Horrorszenarien, sondern die logischen Konsequenzen von
Gutgläubigkeit oder Bequemlichkeit«, erklärt Matthias Bodry, Geschäftsführer
der Bytec GmbH. Vorsorge ist deshalb wichtig. Die betrifft zu einem großen
Teil auch den schnellen und verlässlichen Ersatz der Server-Systeme, denn in
Katastrophenfällen funktioniert der Austausch der betroffenen Hardware nicht
immer ganz so reibungslos wie gewünscht. Handelt es sich dann auch noch um
Hardware, die für geschäftskritische Applikationen eingesetzt ist, kann der
Zeitverzug bei der Lieferung der Ersatzware das Aus bedeuten. »Wir haben mit
Rescue4you ein Programm ins Leben gerufen, das den Endanwender im Schadensfall
umfassend absichert«, ergänzt Matthias Bodry.

Kompetente Unterstützung in der Not

Der Value-Added-Distributor Bytec bietet zusammen mit Fujitsu Siemens Computers
seinen Channel-Partnern das Rescue4You-Programm an, um Endkunden schnell und
pragmatisch im Schadensfall zur Seite zu stehen. Meldet der Anwender einen
Notfall oder Schaden, kann der Reseller binnen 12 Stunden innerhalb
Deutschlands ein oder mehrere passende FSCErsatzsysteme von Bytec anliefern
lassen. Ein zertifizierter System Engineer von Bytec übernimmtsofort nach
Schadenseingangdie Betreuung,koordiniert die Kommunikation zwischen allen
beteiligten Parteien Hersteller, Partner, Anwender und Bytec und steht
während des gesamten Austauschprozesses zur Verfügung. Die Umschlüsselung von
zerstörten Servern auf akutelle Systeme liegt auch in seinem
Verantwortungsbereich. Er übernimmt ebenfalls die Anlieferung der mit höchster
Priorität gefertigten Systeme persönlich und ist einen Tag vor Ort, um den
Partner und seinen Endkunden bei der Inbetriebnahme der Hardware zu
unterstützen. Das geschädigte Unternehmen hat damit einen kompetenten
Ansprechpartner zur Seite, den es in dieser Situation dringend braucht. Der
Bytec-Chef Matthias Bodry betont: »Selbstverständlich möchten wir mit der Not
der Kunden keine Geschäfte machen. Der Partner bekommt die Ersatzsysteme ohne
Aufpreis zu seinen normalen Einkaufskonditionen. Auch sind die Leistungen des
Bytec System Engineer, die priorisierte Fertigung und der
12-Stunden-Lieferservice für den Partner in einem solchen Katastrophenfall
kostenfrei.«

Absicherung leicht gemacht

Um als Endkunde an dem Programm Rescue4You teilzunehmen, sind nur wenige
Voraussetzungen zu erfüllen. Entweder sind die Hälfte der Server beim Anwender
von Fujitsu Siemens Computers oder zumindest der neueste Server ist von FSC. Da
es sich um ein Reseller-Programm handelt, zählen nur FSC-Server, die über einen
Reseller bezogen wurden - von FSC direkt verkaufte Server zählen nicht. Dieser
Vorteil des Resellers gegenüber dem Direktvertrieb unterstreicht das starke
Commitment von Fujitsu Siemens Computers zum Channel. Für den Partner ergeben
sich mit Rescue4You auch neue Geschäftsmöglichkeiten: Um in jedem Fall bei
einem Schaden schnell reagieren zu können, kann der Partner dem Anwender eine
Bestandsaufnahme vorschlagen und verkaufen. Dies bietet für den Partner
zugleich die Möglichkeit, über die Ablösung veralteter Systeme zu sprechen.
Mit Rescue4You erzielt der Partner eine hohe Kundenbindung, da der Endkunde
schnell erkennt, dass ihm das ganze Programm im Katastrophenfall nur hilft,
wenn er über einen Reseller seines Vertrauens verfügt. Dieser kennt sich in
seiner Infrastruktur aus und kann zusammen mit Bytec den schnellen Austausch
vollziehen. So wird die Prüfung und die Erneuerung der Hardware zum
fortlaufenden Geschäft. Fujitsu Siemens Computers Partner können mit
Rescue4You ein schlüssiges Sicherheitskonzept anbieten. In jedem Fall ist es
ein interessanter Gesprächseinstieg in der Akquise und ein
Alleinstellungsmerkmal für den Partner.

www.Rescue4You.de

DieVorteile im Überblick:

- Bereitstellung der Ersatz-Hardware innerhalb von 12 Stunden
- Betreuung durch einen zertifizierten System-Engineer
- Vernichtete Server (auch Fremdfabrikate) werden auf aktuelle Systeme umgeschlüsselt.
- Priorisierung in der Fertigung und Express-Lieferservice (beides kostenlos)
- Ein TagVor-Ort-Unterstützung ist kostenlos.

DieVoraussetzungen im Überblick:


- Der Standort des Kunden verfügt über eine kleine bis mittlere IT-Infrastruktur (bis 50 Server).
- Mindestens die Hälfte aller Server oder zumindest die neuesten sind von Fujitsu Siemens Computers.
- Die Server wurden von einem autorisierten Reseller bezogen.
- Ein gültiges Rescue4You-Zertifikat liegt vor.

Matthias Bodry, Geschäftsführer der Bytec GmbH: »Eine Absicherung gegen Schäden
wie Vandalismus, Brand, Überschwemmung oder Diebstahl sollte für jedes
Unternehmen höchste Priorität haben. Rescue4you bietet ein
Alleinstellungsmerkmal für den Channel und schützt den Endanwender umfassend.«