News

Bytec und Unicon schließen Distributionsvertrag

FRIEDRICHSHAFEN/KARLSRUHE, Deutschland – 22. Juni 2022. Mit den End-User Computing-Lösungen der Unicon GmbH erweitert die Bytec Bodry Technology GmbH ihr Portfolio um ein spannendes Geschäftsfeld für Systemhäuser. Partner können ab sofort das eLux-Betriebssystem und die Verwaltungslösung Scout von Unicon über Bytec bestellen, um ihren Kunden eine sichere und effiziente Client-Infrastruktur zu bieten.

Gerade die zurückliegenden zwei Pandemie-Jahre haben gezeigt, wie wichtig flexible und sichere IT-Umgebungen sind. Der teilweise überstürzte Wechsel ins Homeoffice hat große Sicherheitslücken mit sich gebracht, die bei vielen Unternehmen immer noch nicht geschlossen worden sind. Hier können VDI- und Desktop-as-a-Service-Umgebungen mit verschiedenen Endgeräten wie Thin Clients, Laptops und Desktop-PCs schnelle Abhilfe schaffen.
Mit den Lösungen von Unicon können Mitarbeiter ortsunabhängig und flexibel arbeiten – egal ob im Homeoffice, im Büro oder unterwegs. Von Banken und Versicherungen über den öffentlichen Sektor hin zur Industrie vertrauen Unternehmen auf Unicon, um einen sicheren Datenzugriff zu gewährleisten – jederzeit und von überall.

Zwei Komponenten für die optimal gesicherte Umgebung

  • eLux ist das ultraschlanke, Hardware-unabhängige und hochsichere Betriebssystem von Unicon für x86-Geräte. In VDI- und Cloud-Umgebungen mit unterschiedlichsten Endgeräten wie Thin Clients, Laptops und Desktop-PCs kann eLux seine Stärken voll ausspielen. Dank eLux können IT-Abteilungen zu jeder Zeit eine sichere und einfach zu bedienende Anwendungsumgebung für die Mitarbeiter bereitstellen.

  • Scout ist die effiziente Management-Lösung von Unicon, um sämtliche eLux-Geräte in VDI-Umgebungen bequem und zentralisiert zu verwalten. IT-Abteilungen können ihre wachsende heterogene Endgeräte-Landschaft mit Scout einfach und intuitiv managen und so den Mitarbeitern über alle Geräte hinweg eine konsistente User Experience ermöglichen.

Neues Geschäftsfeld für Bytec-Partner

„Homeoffice-Konzepte sind nichts vorübergehendes mehr, sondern wandeln sich zu permanenten hybriden Arbeitsumgebungen“, erklärt Reinhold Egenter, Geschäftsführer der Bytec Bodry Technology GmbH. „Für Unternehmen stellt sich daher verstärkt die Frage, wie sich heterogene Umgebungen effizient managen lassen. Genau dafür bietet Unicon die optimale Lösung. Für Bytec-Partner ergibt sich hieraus ein neues Geschäftsfeld mit zusätzlichen Dienstleistungen und einem perfekten Akquiseansatz für Neukunden. Das Thema Device-as-a-Service bietet sich an, um über IT-Sicherheit und Infrastruktur insgesamt zu sprechen.“

Bytec unterstützt seine Partner mit umfassender Beratung zum Thema DaaS mit Unicon-Lösungen. Systemhäuser können hier auch als Serviceprovider auftreten und zum Beispiel die Unicon-Lösungen bei sich für den Kunden hosten und managen. „Partner gewinnen dadurch eine engere Kundenbindung und regelmäßige Einnahmen“, so Egenter. „Unicon-Lösungen laufen auf jeder x86-Hardware. Das heißt, Kunden könnten ihre bestehenden Clients dank der Unicon-Lösung länger nutzen, denn eLux ist deutlich schlanker als andere Betriebssysteme. So lassen sich auch ältere Clients performant nutzen.“

Konsequente Channelausrichtung

„Bytec-Partner profitieren neben einem einfachen Lizenzmodell von neuen Umsatzchancen: Denn durch die hochgradige Skalierbarkeit unserer Lösungen können sie sowohl Kleinstunternehmen als auch Enterprise-Kunden bedienen“, ergänzt Philipp Benkler, Geschäftsführer der Unicon GmbH. „Wir wollen das Channel-Geschäft bei Unicon ausbauen und freuen uns über die neue Partnerschaft mit Bytec. Mit einem deutschsprachigen lokalen Team sowie mit wertvollen Sales- und Marketing-Ressourcen, technischen Trainings und Dokumentationen unterstützen wir Systemhäuser dabei, ihr As-a-Service-Angebot weiter auszubauen. Wir sehen in DaaS einen echten Wachstumsmarkt, von dem Bytec-Partner profitieren können.“

Webinar: „End-User Computing leicht gemacht“

Unicon veranstaltet am 12. Juli 2022 ein Launchwebinar für Bytec-Partner unter dem Titel „Unicon – End-User-Computing leicht gemacht“. Hier können Partner alles lernen, um Unicon-Lösungen optimal anzubieten – von der Skalierbarkeit bis hin zur Neukundengewinnung.

Hier Anmelden!

Über Bytec – The Informatics Network

Die Bytec GmbH mit Hauptsitz in Friedrichshafen am Bodensee wurde 1989 gegründet und beschäftigt heute über 90 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz liegt bei 300 Millionen Euro. Die Bodenseeschwaben zählen zu den bedeutendsten Distributoren von Fujitsu Technology Solutions, Lenovo und IBM. Bytecs Fokus liegt insbesondere auf dem IT-Infrastrukturgeschäft mit Servern, Storage und den zugehörigen Virtualisierungsmethoden, u.a. mit DataCore und StorMagic. Neben Komplettsystemen bietet Bytec Konfigurations-, Vertriebs- und Installationsunterstützung sowie umfangreiche Service- und Supportleistungen für System- und Softwarehäuser. Die Friedrichshafener verfügen aktuell über eine Partnerbasis von rund 3.000 Resellern, IT-Dienstleistern und Systemhäusern und haben 1.500 davon in ihr Service-Partner-Netz eingebunden. Dadurch stellen sie die Betreuung der Fujitsu- und Lenovo-Kunden in ganz Deutschland sicher.

Über Unicon

Unicon ist ein führendes Technologieunternehmen und Pionier im Bereich Thin Client-Software. Mit eLux und Scout bietet Unicon die leistungsstärkste Softwarelösung für eine zentrale IT-Architektur an. Weltweit werden derzeit mehr als zwei Millionen Endgeräte in über 65 Ländern mit der Software betrieben und verwaltet. Dabei zählen führende Unternehmen der Finanz- und Versicherungsbranche, Handel sowie öffentlicher Dienst zu den Kunden des Softwareunternehmens. Unicon hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe.

Kontakt Bytec Bodry Technology GmbH

Roman Akrap
Produkt Management
Hermann-Metzger-Str. 7
D-88045 Friedrichshafen
Tel: 07541-585-1393
E-Mail: roman.akrap@bytec.de